Restmüll

Als Restmüll wird der nicht mehr wieder verwertbare Abfall bezeichnet, der in den grauen Abfalltonnen gesammelt wird. Bei konsequenter Getrenntsammlung der Wertstoffe bleibt für die graue Restmülltonne nicht mehr allzu viel übrig.

In die Restmülltonne gehören beispielsweise Katzenstreu, Asche, Windeln, Staubsaugerbeutel, defekte Glühbirnen, eingetrocknete Binderfarbe, kaputtes Porzellan, dreckiges Papier, Papiertaschentücher, Zigarettenkippen.

Restabfall entsteht in jedem Haushalt. Darum ist auch eine Restabfalltonne Pflicht für Sie. Manch einer legt jedoch den Begriff „Restabfall“ für sich persönlich zu großzügig aus und entsorgt seine Wertstoffe über die graue Tonne. Ein „Luxus“, der richtig ins Geld geht und zudem unsere Umwelt unnötig belastet.

Auch Sie können mit der Getrenntsammlung von VerpackungenBioabfällenMedikamentenAltöl und Batterien erheblich zur Verringerung des Restmülls beitragen.

Offensive für ein Sauberes Duisburg e.V., Falkstraße 73-77, 47058 Duisburg | Datenschutz | Impressum